Akustikschaum Schallisolierung 40mm

15,10 €
zzgl. MwSt.

Akustikschaum D80 (Dichte 80 kg / m3) für dim Schalldämmung. 1000mm x 1000mm, 40mm

Menge
Product available for orders

 Customer ratings and reviews
Nobody has posted a review yet
in this language

Akustikschaum Schallisolierung mit falscher Wand in Kombination mit Federlinie

Akustikschaum 1m x 1m, Dichte 80 Zur Schalldämmung von Wänden und Decken können Sie eine freistehende Vorderwand oder eine entkoppelte Decke verwenden. Diese Wände und Decken werden auf der Grundlage von Federregeln in Kombination mit Akustikschaum hergestellt. Der Akustikschaum ist in verschiedenen Stärken und Dichten erhältlich. Die Federschienen sind in einer Stärke von 40 mm erhältlich. Durch die Verwendung einer Stützmauer können Plattenmaterialien wie Gipskartonplatten und dergleichen völlig entkoppelt angebracht werden, so dass keine Schallenergie auf die Rückwand übertragen werden kann. Die Verwendung von Akustikschaum in dieser Wand verhindert Hohlraumresonanzen und die Isoliereigenschaften der Wand werden besser. Ein zusätzlicher Vorteil des Akustikschaums besteht darin, dass er auch eine gute Wärmeisolation von ƛ = 0,035 W / mk bietet und anderen Hohlraumfüllmaterialien nicht unterlegen ist. Schaumdichte bestimmen: Schaum mit Dichte 60-80 ist für Wände und Decken verfügbar, Dichte 120-160 wird für Böden verwendet. D80 ist die am häufigsten verwendete Dichte für eine Standardstützmauer, für Fußböden gilt sie; Je schwerer der Boden, desto höher die Dichte. Dicke bestimmen: Der Schaum muss über die gesamte Kavität gefüllt sein, damit keine Resonanz in der Kavität entsteht. Grundsätzlich kann daher die Dicke der Federschienen beibehalten werden, 40 mm oder 80 mm. Je dicker die Stützmauer ist, desto besser ist die Schalldämmwirkung. Für eine noch bessere Schalldämmung kann der Hohlraum auch mit einer zusätzlichen Schicht Acousti Block 3 mm versehen werden. Eine Montageanleitung für eine frei stehende Wand / Decke finden Sie hier

Sie haben nie eine höhere Dichte als D80, ist die Schalldämmung von Wänden hier nicht besser. Es ist nicht wahr, dass je höher die Dichte, desto besser die Schalldämmung!

46005
 Reviews

Be the first to write your review !